Roher Erdbeeren-Zitronen-Kuchen / RAW strawberry-lemon cake

Rohkost-Kuchen sind erfrischend, lecker und low-carb. Sie sind schnell zubereitet (ca. 10 Minuten) und danach müssen sie nur ein paar Stunden im Kühlfach ruhen :-) RAW cakes are refreshing, yummy and low-carb. They are quickly prepared (in about 10 minutes) and just need to cool a few hours in the refrigerator :-)

Zutaten / Ingredients:

  • 100 g Mandeln / 100 g almonds
  • 10 ml Sojamilch / 10 ml soy milk
  • 100 g Nüsse / 100 g nuts
  • 1 Espresso-Tasse Wasser / 1 espresso cup water
  • 1 Banane / 1 banana
  • Saft einer Zitrone / juice of a lemon
  • 250 g Sojajoghurt / 250 g soy cream
  • 1 EL Ahornsirup / 1 tsp. maple syrup
  • 1 EL Kokosflocken / 1 tsp. coconut flakes
  • frische Erdbeeren / fresh strawberries

Mandeln und Nüsse grob hacken und mit der Sojamilch, der halben Banane und Wasser im Mixer zerkleinern und zu einer dicken Masse verarbeiten. Diese in einer kleinen Kuchenform verteilen und kalt stellen. Für die Creme wird das Soja-Joghurt mit der restlichen halben Banane, dem Zitronensaft, den Kokosflocken und dem Ahornsirup im Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeitet. Diese auf den Boden verteilen, mit Erdbeeren und Kokosflocken (und evtl. zusätzlich Gojibeeren) dekorieren und ca. 4-5 Stunden ins Kühlfach stellen. 

Roughly chop the almonds and nuts and mix them with the soy milk, half banana and water. Proceed to a thick mass. Distribute the mass in a small baking mould and let it cool in the fridge. For the cream mix the soy cream with the other half banana, the lemon juice, coconut flakes and the maple syrup until you get an uniformly mass. Spread the cream on the cake ground, decorate with strawberries, coconut flakes (and eventually goji-berries) and let cool in the refrigerator for 4-5 hours.


4 Responses to "Roher Erdbeeren-Zitronen-Kuchen / RAW strawberry-lemon cake"

  • Silvia
    16. June 2015 - 1:10 pm

    Liebe Dani,

    ich habe grade Deinen Erdbeerkuchen getestet – leider will das Ganze (mom. 4 Stunden im Kühlschrank) so gar nicht fest werden. Oder meintest Du mit Kühlfach eventuell das Gefrierfach? Ich habe mich sowieso gefragt, wodurch die flüssige Masse fest werden soll. Ansonsten esse ich es halt als Dessert und nicht als Kuchen, schmecken tut’s ja auch so ;) Bin gespannt, wo mein Fehler liegt. Danke und viele Grüße!

    • Dani
      16. June 2015 - 4:34 pm

      Oh nein liebe Silvia, ich meinte tatsächlich das Gefrierfach!

  • Katharina
    19. August 2014 - 2:13 pm

    Nach einem Erdbeerkuchen mit einem “rohen” Teig habe ich gesucht. Jetzt werde ich endlich fündig. Der Kuchen sieht wirklich umwerfend aus. Toll gemacht!! Danke für das Rezept!

    • Dani
      20. August 2014 - 6:14 am

      Vielen Dank und gutes Gelingen!

Leave a Reply