Blog Archives

Tag Archives: celiac

Roher Erdbeeren-Zitronen-Kuchen / RAW strawberry-lemon cake

Rohkost-Kuchen sind erfrischend, lecker und low-carb. Sie sind schnell zubereitet (ca. 10 Minuten) und danach müssen sie nur ein paar Stunden im Kühlfach ruhen :-) RAW cakes are refreshing, yummy and low-carb. They are quickly prepared (in about 10 minutes) and just need to cool a few hours in the refrigerator :-)

Zutaten / Ingredients:

  • 100 g Mandeln / 100 g almonds
  • 10 ml Sojamilch / 10 ml soy milk
  • 100 g Nüsse / 100 g nuts
  • 1 Espresso-Tasse Wasser / 1 espresso cup water
  • 1 Banane / 1 banana
  • Saft einer Zitrone / juice of a lemon
  • 250 g Sojajoghurt / 250 g soy cream
  • 1 EL Ahornsirup / 1 tsp. maple syrup
  • 1 EL Kokosflocken / 1 tsp. coconut flakes
  • frische Erdbeeren / fresh strawberries

Read more

Kartoffelpuffer mit frischen Kräutern / Grated potatoes with fresh herbs

Immer wieder lecker sind sogenannte Kartoffelpuffer, dazu ein paar frische Kräuter und eventuell noch ein paar Dips. Grated and fried potatoes are always yummy; just add a few fresh herbs and maybe some different creams.

Zutaten / Ingredients:

  • 1 große Kartoffel / 1 big potato
  • Sonnenblumenöl / sunflower oil
  • 1 El frischer Estragon / 1 tbsp. fresh tarragon
  • 1 EL frischer Oregano / 1 tbsp. fresh oregano
  • 1 El frischer Basilikum / 1 tbsp. fresh basil
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper

Kartoffel schälen und klein raspeln. Kräuter, Salz und Pfeffer dazumischen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl an beiden Seiten goldbraun anbraten. Eventuell mit würzigen Dips garnieren und servieren! Peel the potato and grate it. Add herbs, salt and pepper and fry in a pan with sunflower oil until golden brown on both sides. Add some spicy creams and serve! 

Curry Falafel mit Kokos-Minze-Dip / Curry falafel with coconut-mint cream

Ein schnelles veganes und glutenfreies Gericht mit einem Hauch von Orient. A quick vegan and gluten free dish with a breath of the Orient. 

Zubereitungszeit / Active time: 20 Minuten / 20 minutes

Zutaten / Ingredients:

  • 250 g Curry-Falafelmischung / 250 g curry-falafel-mixture
  • lauwarmes Wasser / lukewarm water
  • gemischtes Gemüse für Salat / mixed vegetables for salad
  • 100 ml Kokosmilch / 100 ml coconut milk
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper
  • Saft einer 1/2 Zitrone / juice of a 1/2 lemon
  • eine Hand voll Minzeblätter / a handful mint leaves
  • eine Hand voll Kokosflocken / a handful coconut flakes
  • 3 El Sojacreme / 3 tbsp. soy cream
  • Öl zum Anbraten / oil to fry

Die Falafelmischung mit dem lauwarmen Wasser vermischen und quellen lassen (die genaue Wassermenge ist auf der Packung angegeben). In der Zwischenzeit Sojacreme, Kokosmilch und -flocken sowie Minzeblätter im Mixer zu einer Creme verarbeiten, Zitronensaft dazumischen und in den Kühlschrank kalt stellen. Gemüse waschen, schneiden und zu einem Salat verarbeiten. Aus der Mischung Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl goldbraun anbraten. Auf einem flache Teller den Salat, die Falafel-Bällchen und den Minze-dip anrichten und servieren. Mix the falafel mixture with the lukewarm water (the exact amount is declared on the packaging) and let it swell. In the meantime process the soy cream, coconut milk and flakes and the mint leaves to a cream by using a blender. Add lemon juice and let cool in the fridge. Wash and cut the vegetables and process to a salad. Form falafel balls from the mixture and fry in a pan until golden brown. On a plate arrange the salad, the falafel balls and coconut-mint-cream and serve.



 

Vegane Gemüsetortilla / Vegan tortilla with vegetables

Tortilla ohne Eier? Das geht und das Ergebnis schmeckt auch! Mit Kichererbsen- und Kartoffelmehl, Reismilch und Gemüse.  A no-egg tortilla? It works and it's tasty too! Use chickpea and potato flour, rice milk and vegetables.

Zutaten / Ingredients:

  • 2- 3 EL Kichererbsenmehl / 2-3 tbsp. chickpea flour
  • 1 EL Kartoffelmehl / 1 tbsp. potato flour
  • 5 EL Reismilch / 5 tbsp. rice milk
  • 2 braune Champignons / 2 brown mushrooms
  • 3 Kirschtomaten / 3 cherry tomatoes
  • 1/2 gelbe Paprika / 1/2 yellow pepper
  • 1 Lauchzwiebel / 1 spring onions
  • frische Kräuter / fresh herbs
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper
  • Öl / oil Read more

Süsskartoffel-Lasagne / Sweet potato lasagne

 

Lasagne aus Süßkartoffel? Oh ja! Und natürlich sind die vegan, glutenfrei und lecker :-) Lasagne made with sweet potatoes? Yes of course! And obviously they are vegan, gluten free and yummy :-)

Zubereitungszeit / Active time: 30 Minuten / 30 minutes Read more

Tomatensuppe mit Kichererbsen / Tomato soup with chickpeas

Eine warme und würzige Tomatensuppe mit Kichererbsen ist bei ungemütlichem Wetter geradezu optimal. Falls dann aber doch wieder die Sonne scheint ist diese Suppe auch kalt lecker! A warm and spicy tomato soup with chickpeas is a great dish for nasty weather. Should the sun shine again the soup tastes also very good served cold!

Zubereitungszeit / Active time: 20 Minuten / 20 minutes

Zutaten / Ingredients:

  • 1 Dose Tomaten in Stücke / 1 can of chopped tomatoes
  • eine Hand voll Basilikumblätter / a handful basil leaves
  • 1 Zweig frischer Oregano / 1 twig of fresh oregano 
  • 1 Glas gekochte Kichererbsen / 1 glass cooked chickpeas
  • frische Minze / fresh mint
  • Olivenöl / olive oil
  • eine Möhre, eine halbe Zwiebel / a carrot, a half onion
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper

Zwiebel und Möhre klein schneiden und in einem Topf mit etwas Öl goldbraun anbraten, Tomaten hinzufügen, eventuell mit einer halben Tasse Wasser verdünnen. Kräuter, Salz und Pfeffer und die Kichererbsen hinzufügen, gut umrühren und bei niedriger Temperatur ca. 15-20 Minuten kochen lassen. Guten Appetit! Chop the carrot and onion and fry them in a pot until golden brown. Add tomatoes and eventually dilute with a half cup water. Add the herbs, salt and pepper and the chickpeas, stir well and cook at a low temperature for 15-20 minutes. Enjoy!

Rohe Zucchini Pasta / RAW courgettes pasta

Als Spaghetti-Ersatz eignen sich bestens rohe Zucchini-Spiralen. Sie sind glutenfrei, no-carb, vegan, roh...und echt lecker! Skeptisch? Einfach mal ausprobieren, dauert auch nur 10 Minuten :-) This raw courgettes spirals are a great substitute for spaghetti pasta. They are gluten free, no-carb, vegan, raw...and really yummy! Sceptical? Just have a try, it only takes you 10 minutes :-)

Zutaten / Ingredients:

  • 1 Zucchini / 1 courgette
  • 1/2 Dose Tomaten in Stücke / 1/2 can chopped tomatoes
  • frischer Basilikum / fresh basil
  • Sojacreme / soy cream
  • Olivenöl / olive oil
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper

Zucchini waschen, Enden abschneiden und mit dem Spiralschneider schneiden. Tomaten mit Basilikum, etwas Öl, Salz und Pfeffer kurz kochen. Etwas Sojacreme hinzufügen und die Soße auf die Spiralen geben. Mit Basilikumblätter garnieren, Soße gut unterrühren und genießen. Wash the courgette, chop the ends and cut with the spiral cutter. Shortly cook the chopped tomatoes, add oil, salt and pepper and basil. Add a bit of soy cream and spread the sauce on the spirals. Garnish with basil leaves, stir well and enjoy.

Veganer Burger auf Salad / Vegan burger on salad

Letztens habe ich die mediterranen Bio-Bratlinge von Alnatura entdeckt: auf der Basis von Reis hergestellt, mit Tomaten, Paprika, Basilikum und pikant-mediterran gewürzt, sind sie eine super Ergänzung für die schnelle Küche. An beiden Seiten kurz angebraten werden sie schön knusprig und schmecken sehr lecker.

Dazu ein Salatbeet aus Karotten (in Spiralen geschnitten), Sellerie und Frühlingszwiebeln und einem Dressing aus Balsamico-Creme, Sojacreme, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Für's Auge und für zusätzlichen Geschmack habe ich noch frischen Schnittlauch hinzugefügt.

Recently I discovered this mediterranean bio-rissols from Alnatura: made on a rice basis with tomatoes, red pepper, basil and piquant-mediterranean spices they are a great supplement for quick dishes. Shortly fried on both sides they'll become crunchy and very tasty.

You can serve them on a salad portion made of carrots (sliced in spirals), celery and spring onions and a dressing made of  balsamic-cream, soy-cream, olive oil, salt and pepper. To please the eye and for the pleasure I've added fresh chives.

Rohe Bananen-Nuss-Rolle / RAW banana-nuts-roll

Nüsse haben zwar viele Kalorien aber sie machen lange satt und sind sehr gesund und vielseitig einsetzbar. Heute gibt es eine rohe Bananen-Nuss-Rolle in Kokosflocken gewälzt. Nuts have a lot of calories but they are satisfying and very healthy and very versatile. Today's recipe is foor a RAW banana-nuts-roll covered with coconut flakes.

Zutaten / Ingredients:

  • 1 reife Banane / 1 ripe banana
  • 150 g gemischte Nüsse / 150 g mixed nuts
  • 4-5 Espresso-Tassen Wasser / 4-5 espresso cups water
  • 1 EL Apfelsüsse oder Agavendicksaft / 1 tsp. apple sweetener or agave syrup
  • Alufolie / aluminium foil
  • 1 Espresso-Tasse Kokosflocken / 1 espresso-cup coconut flakes
  • Kokosflocken zum Garnieren / coconut flakes to cover the roll

Banane in Stücke schneiden und mit den Nüssen, Wasser und Agavendicksaft im Mixer zerkleinern. Kokosflocken dazugeben und wiederum mixen bis eine dickflüssige Masse erreicht wird. Die Masse auf einem Stück Alufolie ausbreiten und zu einer Rolle formen. In Kokosflocken rollen. Verpackt in den Kühlschrank stellen (über Nacht). Am nächsten Tag in Scheiben schneiden und genießen!

Cut the banana into cubes and mix in a blender with the nuts, water and agave syrup. Add the coconut flakes and mix until you get a thick mass. Spread the mass on a piece aluminium foil and form to a roll. Cover with coconut flakes. Put the roll into the fridge (overnight). Cut into slices and enjoy! 

Vollkornreis mit Nektarinen / Brown rice with nectarines

Ein sehr aromatisches Frühlingsgericht: Vollkornreis mit Nektarinen. Glutenfrei, vegan, lecker! An aromatic spring dish: brown rice with nectarines. Gluten free, vegan, yummy!

Zutaten / Ingredients:

  • 2 reife Nektarinen / 2 ripe nectarines
  • 1 Zwiebel / 1 onion
  • 1 Tasse Vollkornreis / 1 cup brown rice
  • Sonnenblumenöl / sunflower oil
  • Salz, Vanillepfeffer / salt, vanilla pepper
  • Schnittlauch / chives

Reis in doppelter Wassermenge ca. 25 Minuten lang kochen, gegen Ende eine großzügige Prise Kochsalz hinzufügen und gut umrühren. Nektarinen waschen und in dünne Stücke schneiden, Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Cook the rice with double amount of water for 25 minutes and add a pinch of salt toward the end of cooking while stirring well. Wash the nectarines and cut into thin slices, chop the onion into thin stripes.

In einer Pfanne die Zwiebel in Sonnenblumenöl goldbraun anbraten, ein halbes Glas Wasser und die Nektarinen hinzufügen. Ca. 10-15 Minuten weich dünsten, mit Salz und Vanillepfeffer abschmecken. Die gewünschte Menge Reis dazumischen und gut umrühren. Mit Schnittlauch und einer Prise Vanillepfeffer garnieren und servieren. Fry the onion in sunflower oil until golden brown, add a glass of water and the nectarines. Stew for 10-15 minutes until soft, taste with salt and vanilla pepper. Add the desired quantity of rice and stir well. Garnish with chives and a pinch of vanilla pepper and serve.