Blog Archives

Tag Archives: foodandflavour

Schon probiert? Mein LECKER Kochbuch

Food & Flavour ist offizieller Partner der iPad App "Mein LECKER Kochbuch". Ab sofort können alle iPad-Besitzer die Mein Lecker Kochbuch App runterladen und im App eigenen Kiosk die Blogger Edition als PDF laden.

Leser können hier in der Sonderausgabe ein Rezept von mir herunterladen und natürlich zahlreiche weitere Ideen und Rezepte finden.

 

Also App runterladen und loslegen - ich freue mich sehr!

 

Haselnuss-Möhren-Kuchen mit Kokoscreme / Hazelnut-carrot-cake with coconut cream

Zur Zeit stehe ich voll auf rohe, glutenfreie und vegane Süßspeisen. Heute gibt es nach mehrfachem Ausprobieren ein Rezept für einen Haselnuss-Möhren-Kuchen mit Kokoscreme. Dazu benötigt man lediglich einen guten Zerkleinerer, einen Kuchenring und einen Kühlschrank.

I absolutely love raw, gluten free and vegan desserts at the moment.  After repeated tests here's the recipe for a hazelnut-carrt-cake with coconut cream. You just need a good blender, a cake ring and a fridge.

Zutaten für den Boden / Ingredients for the ground:

  • 2-3 Möhren / 2-3 carrots
  • 20 g Amaranth gepufft / 20 g popped amaranth
  • 80 g gemahlene Haselnüsse / 80 g grounded hazelnuts
  • 2 EL Apfelsüsse / 2 tsp. apple sweetener
  • 6 EL Reis-Mandelmilch / 6 tsp. rice-almond-milk

Zutaten für die Creme / Ingredients for the cream:

  • 40 g Kokosraspel / 40 g grated coconut
  • 9 EL Sojamilch ungezuckert / 9 tsp. unsweetened soy milk
  • 3 EL Kokosmilch / 3 tsp. coconut milk
  • 1 EL Mandelsirup / 1 tsp. almond syrup

Die Zutaten für den Boden im Zerkleinerer gut vermischen, auf die richtige Konsistenz achten (die flüssigen Zutaten nach und nach dazugeben und evtl. reduzieren). Mit dem Tortenring in Form bringen und in den Kühlschrank stellen. Die Zutaten der Creme nach dem selben Prinzip im Mixer zu einer dickflüssigen Creme verarbeiten. Diese auf den Boden im Tortenring gleichmäßig verteilen, großzügig mit Kokosraspel dekorieren. Mindestens 4 Stunden kühlen und servieren!

Finely mix the ingredients for the ground with a blender; pay attention to the right conistency (add the liquid ingredients step by step and eventually reduce them). Shape the mixture with the cake ring and cool down in the fridge. Do the same with the ingredients for the cream and mix to a thick mass. Spread on the ground and generously sprinkle with coconut flakes. Cool for at least 4 hours and serve!

 

Avocado-Schoko-Kuchen: glutenfrei, roh, vegan, zuckerfrei / Avocado chocolate cake: gluten free, raw, vegan, sugar free

Ich achte in letzter Zeit immer mehr auf meine Ernährung und probiere neue Rezepte die sowohl gluten- und laktosefrei als auch zuckerfrei und vegan sind - und es fühlt sich tatsächlich sehr gut an! Dies bedeutet aber keineswegs, dass ich auf Genuss verzichte oder die Zubereitung sehr aufwendig sein muss. Ein Beispiel? Dieser Avocado-Schoko-Kuchen - ach ja und es handelt sich sogar um Rohkost :-)

Recently I started to pay more attention to my nutrition and try out recipes which are of course gluten and lactose free but also sugar free and vegan - and actually "it feels right"! This doesn't mean that I need to sacrifice taste or that the preparation has to be complex. A good example is this avocado chocolate cake - and it is even raw food :-)

Zubereitungszeit / Active time: 10 Minuten / minutes +Kühlzeit /+cooling Read more

Champignons geschüttelt / Shaked mushrooms

Im Glas geschüttelte Champignons sind lecker, einfach und vielseitig einsetzbar. Mushrooms shaked in a glass are easy to prepare, tasty and go well with a lot of meals. 

Zutaten / Ingredients:

  • eine Hand voll Champignons / a handful mushrooms
  • eine Prise Knoblauchpulver / a pinch of garlic powder
  • eine Chillischote / one chili pepper
  • 1/2 grüne Paprika / 1/2 green pepper
  • 1 EL Olivenöl / 1 tsp olive oil
  • 2 EL Apfelessig / 2 tsp apple vinegar
  • eine Prise Salz / a pinch of salt

Und so geht's / And it's as easy as that:

  1. Champignons in dünne Streifen schneiden  / cut the mushrooms into thin stripes
  2. Paprika und Chilli kleinhacken und zusammen mit den Champignons in das Glas geben / chop finely the green and chili pepper and put them with the mushrooms into the glass
  3. Salz, Öl und Essig hinzufügen / add the salt, olive oil and the vinegar
  4. Glas mit Deckel verschließen und gut schütteln / cover the glass and shake it well
  5. Im Kühlschrank über Nacht marinieren / let marinate overnight in the fridge

Selleriecreme mit gebratenen Champignons / Celery cream with roasted mushrooms

Zubereitungszeit: 30 Minuten / Active time: 30 minutes

Zutaten / Ingredients:

  • 1 Bund frisches Grün Sellerie / 1 bunch fresh green celery
  • 1 Möhre / 1 carrot
  • 5-6 braune Champignons / 5-6 brown mushrooms
  • 1 Hand voll Sesamkerne / 1 handful sesame seeds
  • 1 Espresso-Tasse glutenfreie Haferflocken / 1 espresso cup gf oat flakes
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper
  • Walnussöl / walnut oil
  • 20 ml Reiscreme / 20 ml rice cream

Sellerie und Möhre in kleine Würfel schneiden, in einen mittelgroßen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, salzen und bei niedriger Temperatur 20 Minuten kochen. Champignons in dünne Scheiben schneiden, mit den Haferflocken und Sesamkernen in Nussöl in einer Pfanne goldbraun anbraten. Mit Weißwein ablöschen, Reiscreme dazugeben und bei regelmäßigem Umrühren 5 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den gekochten Sellerie mit einem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten. Die gebratenen Champignons zum Schluss in der Mitte des Tellers dazugeben und servieren.

Chop the celery and the carrot into small cubes, put them into a medium-sized pot and cover with water. Bring to boil, add salt and cook at a low temperature for about 20 minutes. Cut the mushrooms into thin slices, roast with the oat flakes and sesame seeds in walnut oil until golden brown. Deglaze with white wine, add the rice cream and while stirring regularly roast for further 5 minutes. Taste with salt and pepper. Beat the cooked celery to a smooth cream. At the end place the roasted mushrooms in the middle of the plate and serve.

 

Süsse Häppchen / Sweet bits

Diese Bananenhäppchen sind unglaublich schnell zubereitet und super lecker! These banana bits are surprisingly quick to prepare and so yummy!

Zutaten / Ingredients:

  • 1 Banane / 1 banana
  • Erdnussbutter / peanut butter
  • dunkle Schokoraspel / dark chocolate rasps
  • Kokosflocken / coconut flakes

Scharfer Sellerie-Pesto / Hot celery pesto

Zubereitungszeit / Active time: 25-30 Minuten / minutes

Zutaten / Ingredients:

  • 3-4 Selleriestangen / 3-4 celery sticks
  • eine Hand voll frische Petersilie / a handful fresh parsil
  • 1 Knoblauchzehe / 1 garlic clove
  • 1/2 Chillischote / 1/2 chili pepper
  • 1 EL Öl / 1 tsp. oil
  • 1 EL Essig / 1 tsp. vinegar
  • eine Prise Salz / a pinch of salt

Knoblauchzehe, Sellerie, Petersilie und Chillischote klein schneiden. In einem Mixbecher Öl, Essig und Salz hinzufügen und zu einer Creme verarbeiten. Evtl. etwas Wasser hinzufügen falls die Konsistenz zu trocken ist. Dieser Pesto eignet sich super als würziger Brotaufstrich oder als Dip mit Gemüse oder Fleisch.

Finely chop the garlic cloves, celery, parsil and chili pepper. In a shaker add oil, vinegar and salt and mix all to a cream. Eventually add a bit of water if it seems to dry. This pesto perfectly suits as a spicy bread topping or as a dip with vegetables or meat.

GlutenfreeRoads.com

Für alle die schon öfters im Netz nach glutenfreien Ernährungsmöglichkeiten für unterwegs gesucht haben: es gibt jetzt eine Plattform die genau darauf ausgerichtet ist. Der Name sagt bereits alles: GlutenfreeRoads.com von Dr. Schär. Eine gute Idee die längst überfällig war - zur Zeit gibt es 40.000 Adressen weltweit in der Datenbank für alle die glutenfrei essen, reisen oder einkaufen wollen. Dafür gibt es auch eine kostenlose App und sehr charmant ist eine "Bitte an den Koch" bzw. die von der DZG zur Verfügung gestellten Bestellhilfe in verschiedenen Sprachen (unter Reisetipps zu finden).

In Frankfurt ist das Angebot noch recht überschaubar, hoffentlich nehmen die Möglichkeiten zu (ein Aufruf an alle Gastronomie-Betreiber!) damit es immer mehr Angebote mit glutenfreien Speisen geben wird. Durch das Bewerten und Kommentieren können User die Tipps übrigens aktiv mitgestalten (und vielleicht werden dadurch auch die Preisaufschläge für glutenfreie Kost in manchen Restaurants niedriger). Ich werde auf jeden Fall demnächst eine Pizzeria aufsuchen...;-)

For all the people who already searched the web for gluten free places for on the way: now there's a platform which offers exactly this service. The name tells us everything about it: GlutenfreeRoads.com of Dr. Schär. A good idea which has long been due - actually you can find 40.000 places worldwide in the database if you want to eat, travel and shop gluten free safely. There is also a free App and a very charming idea: how to "ask the cook" an ordering aid from the DZG in many languages (to find in the gluten free travel tips).

In Frankfurt the offer  is rather small, but hopefully there will be more places offering gluten free food (this is an appeal to all the gastronomy operators!). Through ratings and comments users are actively involved in shaping the tips (and maybe the extra charges for gluten free food will shrink). In any case I will visit a pizzeria soon...;-)

Bananen-Mandel Smoothie / Banana-almond smoothie

Schnell und einfach mit einem Mixer zubereitet ist dieses cremige Getränk perfekt zum Frühstück oder als Snack zwischendurch. This creamy drink is quick and easy to prepare with a blender and suits perfectly for breakfast or in between snack.

Zutaten / Ingredients:

  • eine Hand voll Mandelsplitter / a handful almond flakes
  • eine Banane / a banana
  • 150 ml Mandelmilch / 150 ml almond milk
  • 1 EL Kokosraspel / 1 tsp. coconut flakes