Blog Archives

Tag Archives: vegetarisch

Mildessa Sauerkraut mal anders / Mildessa Sauerkraut in a different way

Sauerkraut rosafarben? Ja, es handelt sich auch nicht um Rotkohl sondern um Mildessa Sauerkraut - mal anders. Ich habe das Sauerkraut süß-sauer eingelegt und im Glas geschüttelt: daraus entstanden ist ein leckeres Rezept welches wunderbar zu einfachen gekochten Kartoffeln oder einem Forellenfilet passt. Im Glas kann man das süß-saure Sauerkraut gut eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren. Pink coloured Sauerkraut? Yes, and it is not red cabbage but Mildessa Sauerkraut - prepared in a different way. Marinated in sweet and sour sauce and shaked in a glass: the result is a tasty recipe which suits to cooked potatoes or a trout fillet. You can keep it for almost a week in the fridge.

Eingelegtes Sauerkraut süß-sauer mit Zwiebeln und Granatapfel / Sweet and sour marinated Sauerkraut with onions and pomegranate
 

Zutaten / Ingredients:

  • 1/2 Dose Mildessa Sauerkraut / 1/2 can Mildessa Sauerkraut
  • 1 rote Zwiebel / 1 red onion
  • 2 EL brauner Rohrzucker / 2 tbsp. brown raw sugar
  • Sonnenblumenöl / sunflower oil
  • 1 Prise Salz / a pinch of salt
  • 1 TL Saane Merrettich / 1 tsp. Saane Merrettich
  • 3 EL Cranberry Direktsaft / 3 tbsp. cranberry direct juice
  • 2 EL Apfelessig / 2 tbsp. cider vinegar
  • Kerne einer 1/2 Granatapfel / seeds of a half pomegranate
  • 2 TL Granatapfel Gelée / 2 tbsp. of pomegranate jelly

Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und mit Sonnenblumenöl und 1 EL Rohrzucker leicht karamellisieren. Sauerkraut dazugeben und kurz mit anbraten. Cut the onion into thin slices and lightly caramelize with sunflower oil and 1 tbsp. raw sugar. Add Sauerkraut and fry shortly.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Inhalt in ein Einmachglas geben. 2 EL Zucker, eine Prise Salz und den Apfelessig hinzufügen. Gut umrühren. Danach Saane Merrettich, Cranberry Saft, Granatapfelkerne und Gelée hinzufügen und weiter umrühren. Glas schließen und kräftig schütteln. Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Fertig! Remove the pan from the heat and put the content into a preserving jar. Add 2 tbsp. sugar, a pinch of salt and the cider vinegar. Stir well. Then add Saane Merrettich, cranberry juice, pomegranate seeds and jelly and stir again. Close the jar and shake vigorously. Leave it in the fridge over night - ready!

Das nächste Rezept bietet 2 Varianten in der Umsetzung an: Apfel-Sauerkraut auf Kartoffelblattlan oder Teigtaschen mit Apfel-Sauerkraut-Füllung. The next recipe offers 2 variations: apple-sauerkraut on potato leaves or dumplings stuffed with apple-sauerkraut.

Apfel-Sauerkraut auf Kartoffelblattlan / Apple-Sauerkraut on potato leaves

Zutaten Apfel-Sauerkraut / Ingredients Apple-Sauerkraut:

  • 1/2 Dose Mildessa Sauerkraut / 1/2 can Mildessa Sauerkraut
  • 1 rote Zwiebel / 1 red onion
  • 1 roter Apfel / 1 red apple
  • Margarine zum Anbraten / margarine for browning
  • 1 Prise Salz / a pinch of salt

Zwiebel und Apfel leicht anbraten, Sauerkraut hinzufügen und 5-7 Minuten bei niedriger Temperatur kochen. Eventuell Margarine und/oder Wasser hinzufügen damit das Sauerkraut feucht bleibt. Gut umrühren. Vom Herd nehmen und zugedeckt ziehen lassen. Fry lightly the onion and apple, add Sauerkraut and stir well. Eventually add some margarine and/or water to keep the Sauerkraut humid. Cook for 5-7 minutes at a low temperature. remove from heat and leave covered.

Zutaten Teig (für 4 Personen) / Ingredients dough (for 4 people):

  • 800 g gekochte mehlige Kartoffeln / 800 g cooked floury potatoes
  • 2 Eigelb / 2 eggs yolk
  • 1 Ei / 1 egg
  • 1/2 TL Muskatnuss / 1/2 tsp. nutmeg
  • Salz / salt
  • 200 g glutenfreies Mehl / 200 g gluten free flour
  • 100 Kartoffelstärke / 100 g potato starch
  • Öl zum Backen / oil to fry

Die noch heißen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, mit Eigelb und Ei vermischen und auskühlen lassen. Mehl, Stärke und Salz hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Press the warm potatoes through a potatoe ricer, mix with egg yolks and egg and leave to cool. Add flour, starch and salt and knead into a dough.

Den Teig zu einem 5 cm dicken Strang rollen, in etwa 2 cm große Stücke teilen und daraus mit dem Nudelholz ovale Blattlan rollen. Diese mit einem Messer in der Mitte etwa 5 cm lang schneiden. Roll the dough to a 5 cm thick string, cut into 2 cm big pieces and roll them out with a rolling pin to obtain oval leaves. Cut the leaves with a knife into 5 cm long stripes.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blattlan darin schwimmend auf beiden Seiten backen. Auf Küchenrollenpapier abtropfen lassen und noch warm mit dem Apfel-Sauerkraut servieren. Heat the oil in a pan and fry the leaves swimming into the oil on both sides. Put onto kitchen roll paper to drip off and serve while still warm.

Alternativ kann der Teig rund ausgerollt und mit Apfel-Sauerkraut zur Hälfte bedeckt werden. Den Teig zusammen klappen und zu einer Tasche formen. Den Rand umklappen und zu drücken. Die Teigtasche mit etwas Öl bestreichen und für ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Alternatively you can roll out the dough to a round shape and cover the half with apple-sauerkraut. Flap the dough to form a dumpling. Close the border. Spread with some oil and bake in the oven for about 2o minutes at 180 degrees.

Teigtaschen mit Apfel-Sauerkraut-Füllung / Dumplings stuffed with apple-sauerkraut

Das letzte Rezept: Parmesankörbchen mit mediterranem Sauerkraut-Gemüse. The last recipe: Parmesan cheese basket with mediterranean sauerkraut.

Zutaten mediterranes Sauerkraut / Ingredients mediterranean sauerkraut:

  • 1/2 Dose Mildessa Sauerkraut / 1/2 can Mildessa Sauerkraut
  • 1 weiße Zwiebel / 1 white onion
  • 2 braune Champignons / 2 brown mushrooms
  • 1 rote Spitzpaprika / 1 red pepper
  • 3-4 Kirschtomaten / 3-4 cherry tomatoes
  • Olivenöl zum Anbraten / olive oil for browning
  • 1 Prise Salz / a pinch of salt
  • 1 TL Paprikapulver / 1 tsp. red pepper powder
  • etwas Knoblauchpulver / a bit of garlic powder
  • eine Hand voll Petersilie, gehackt / a handful parsley, chopped

Für die Parmesankörbchen / For the Parmesan cheese baskets:

  • 100 g Parmesan / 100 g Parmesan cheese
  • Backpapier / baking paper
  • Öl zum Anbraten / Oil to fry
  • eine kleine Schale / a small cup

Das Gemüse in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in Öl anbraten, restliches Gemüse hinzufügen und ca. 7-10 Minuten kochen. Sauerkraut, Salz, Petersilie, Knoblauch- und Paprikapulver hinzufügen und gut umrühren. Zugedeckt ruhen lassen. Mehl, Stärke und Salz hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Press the warm potatoes through a potatoe ricer, mix with egg yolks and egg and leave to cool. Add flour, starch and salt and knead into a dough.

Parmesan fein reiben. Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Zugeschnittenes Backpapier in die Pfanne legen. Den Parmesan gleichmäßig darauf streuen und schmelzen lassen. Das Papier mit dem Käsefladen herausnehmen und auf eine umgedrehte kleine Schüssel legen. Festdrücken (mit einem Küchentuch) und abkühlen lassen. Danach vorsichtig von der Schale entfernen. Grate finely the Parmesan cheese. Heat some oil in a pan and cover with previously tailored baking paper. Distribute equally the cheese on it and let it smelt. Take the paper with the cheese flat and put it onto a reversed small cup. Press it down firmly (by using a towel) and let cool down. Then remove safely from the cup.

Parmesankörbchen mit Sauerkraut-Gemüse füllen, mit Parmesan Scheiben und Kresse dekorieren und servieren. Fill the cheese baskets with sauerkraut, decorate with Parmesan slices and cress and serve.

Guten Appetit! Enjoy!

Reis mit braunen Champignons / Rice with brown mushrooms

Ein sehr einfaches Gericht: Reis mit braunen Champignons und Petersilie. Schnell zubereitet und ein super Energieschub für den restlichen Tag. A very simple dish: rice with brown mushrooms and parsley. It's quick to prepare and it gives you a great energy level for the rest of the day.

Zutaten / Ingredients:

  • 3-4 große braune Champignons / 3-4 big brown mushrooms
  • eine Hand voll Petersilie / a handful parsley
  • 1 Tasse Reis / 1 cup rice
  • Olivenöl / olive oil
  • Salz / salt
  • Soja Creme / soy cream
  • Parmesan, gerieben / grated parmesan cheese

Reis in doppelter Wassermenge ca. 25 Minuten lang kochen, gegen Ende eine großzügige Prise Kochsalz hinzufügen und gut umrühren. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Cook the rice with double amount of water for 25 minutes and add a pinch of salt toward the end of cooking while stirring well. Clean the mushrooms and cut into thin slices.

In einer Pfanne die Champignons leicht anbraten, 4-5 EL Soja Creme hinzufügen. Ca. 10 Minuten dünsten, mit Salz und Petersilie abschmecken. Die gewünschte Menge Reis dazumischen und gut umrühren. Mit Petersilie und etwas Parmesan garnieren und servieren. Fry the mushrooms for a short while, add 3-4 tbsp. of soy cream. Stew for 10 minutes, taste with salt and parsley. Add the desired quantity of rice and stir well. Garnish with parsley and parmesan cheese and serve.

Gebackene Pastinaken / Baked parsnips

Gebackene Pastinaken mit roten Zwiebeln und Thymian sind eine tolle Abwechslung zu Ofenkartoffeln (und haben weniger Kalorien): toll als Beilage aber auch als vegetarisches Hauptgericht mit Salat dazu! Einfach klein schneiden, in einer Ofenform mit den Zwiebeln und Öl vermischen, mit Salz und Thymian würzen und 20 Minuten bei ca 180 Grad im Ofen backen. Baked parsnips with red onions and thyme are a great alternative to baked potatoes (and have less carbs/calories): a tasty side or vegetarian main dish served with salad! Just chop it, mix up with onions and oil, taste with salt and thyme and bake in the oven for about 20 minutes at 180 degrees.

Zubereitungszeit / Active time: 20 Minuten / 20 minutes

Zutaten / Ingredients:

  • 2 große Pastinaken / 2 big parsnips
  • 2 rote Zwiebeln / 2 red onions
  • Sonnenblumenöl / sunflower oil
  • Thymian / thyme
  • Salz / salt

Süsskartoffel Häppchen / Sweet potato bits

Zubereitungszeit / Active time: 30 Minuten + Kühlzeit / 30 minutes + time for cooling 

Zutaten / Ingredients:

  • eine gekochte Süsskartoffel /a cooked sweet potato
  • Vegane Cashew-Apfel-Creme / vegan cashew-apple-cream
  • Gurkenscheiben / sliced cucumber
  • Möhrenscheiben / sliced carrots
  • Feigenscheiben / sliced figs
  • getrocknete Tomaten / sundried tomatoes
  • Aronia Beeren / aronia berries
  • frische Kräuter / fresh herbs
  • Kakao Pulver / cocoa powder
  • Chilipulver / chili powder

 

Gebackene Hirsebällchen / Baked millet balls

Gebackene Hirsebällchen können entweder als leckere Häppchen oder als besondere Beilage serviert werden. Im Bild sind zwei Varianten zu sehen: eine herzhafte bestehend aus Hirse und Kartoffeln und eine scharf-süße Variante mit Süßkartoffel und Chili. Baked millet balls can be served as tasty appetizer or as a special side dish. The picture shows two different variants: a hearty one made from potatoes and millet and a sweet-spicy one with sweet potatoes and chilli peppers.

Zutaten für die herzhaften Bällchen* / Ingredients for the hearty variant*:

* für die scharf-süße Variante werden einfach die Kartoffeln mit 2 Süßkartoffeln ersetzt und 1 EL Zimt hinzugefügt / *for the spicy-sweet variant just replace the potatoes with 2 sweet potatoes and add a tbsp. cinnamon

  • 250 g Hirse (gewaschen) / 250 g millet (washed)
  • 750 ml Wasser / 750 ml water
  • eine Hand voll gehackte Kräuter / a handful chopped herbs
  • 1-2 Chilischoten / 1-2 hot chilli peppers
  • 2 Kartoffeln / 2 potatoes
  • eine Prise Salz / a pinch of salt
  • eine Prise Pfeffer / a pinch of pepper
  • ein TL Koriandersamen / a teasp. coriander seeds
  • ein TL Kreuzkümmel / a teasp. cumin
  • 2 EL Öl / 2 tbsp. oil

Die Tassen Hirse in Salzwasser weich kochen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln kochen, schälen und mit einem Stampfer pürieren. Die Chilischote ganz fein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen, die Chili und die restlichen Gewürze beigeben und alles kurz braten. Nun die Hirse, den Kartoffelbrei, die frisch gehackten Kräuter und den Gewürzsud mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Hand kleine Bällchen (etwa die Größe von Golfbällen) formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 195°C ca. 30 bis 40 Minuten backen. Cook the millet in salted boiling water and let it cool down. Cook the potatoes, peel them and puree with a tamp. Finely chop the hot chilli pepper. Heat the oil in a pan, add the chilli and the spices and fry for a few minutes. Mix the millet with the pureed potatoes, the fresh chopped herbs and the fried spices. Taste the mass with salt and pepper and form small balls (as big as golf balls). Place them on a baking tray covered with baking paper and bake for 30 to 40 minutes at about 195 degrees.

Glasnudeln mit Nektarinen / Glassnoodles with nectarines

Ein sommerliches schnelles Gericht: Glasnudeln mit Nektarinen und Champignons. Herrlich leicht und lecker. A quick summery dish: glass noodles with nectarines and mushrooms. Incredibly light and yummy.

Zutaten / Ingredients:

  • 250 g Glasnudeln / 250 g glass noodles
  • eine Hand voll gehackte Petersilie / a handful chopped parsley
  • 2 EL Öl / 2 tbsp. oil
  • eine reife Nektarine / a ripe nectarine
  • 2-3 braune Champignons / 2-3 brown mushrooms
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper

Die Nektarine waschen, den Kern entfernen und in dünne Stücke schneiden. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Obst und Gemüse bei niedriger Temperatur anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie hinzufügen und regelmäßig umrühren. In der Zwischenzeit die Glasnudeln in Salzwasser 2-3 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und abgießen. Nudeln in der Pfanne mit den Nektarinen und Champignons kurz anbraten, eventuell etwas Öl hinzufügen, gut vermischen und servieren.

Wash the nectarine, remove the core and cut into thin pieces. Chop the mushrooms into thin slices. Heat the oil in a pan and fry the fruit and vegetables on a low temperature. Taste with salt and pepper, add the parsley and stir regularly. In the meantime cook the glass noodles in salted water for 2-3 minutes, remove from the stove and drain them. Then shortly fry the noodles with the nectarine and  mushrooms, eventually add some oil, stir well and serve.

Avocado Terrine mit Champignons / Avocado terrine with mushrooms

Auch Avocado begeistert? Diese Avocado Terrine mit Champignons und Kresse kann als Appetizer oder gesunder Snack serviert werden. Do you love avocado? This terrine with mushrooms and cress can be served as appetizer or healthy snack. 

Zutaten / Ingredients:

  • 1 reife Avocado / 1 ripe avocado
  • eine Hand voll gehackte Haselnüsse / a handful chopped hazelnuts
  • 2 EL Sojacreme / 2 tbsp. soy cream
  • eine Hand voll Kresse / a handful cress
  • 4-5 braune Champignons / 4-5 brown mushrooms
  • 1 EL frischer Oregano / 1 tbsp. fresh oregano
  • 1 El frischer Basilikum / 1 tbsp. fresh basil
  • Salz, Pfeffer / salt, pepper
  • Knoblauchpulver / garlic powder

Die Avocado halbieren, mit einem Löffel den Kern herausnehmen und das Fruchtfleisch in eine Schale löffeln. Mit den gehackten Haselnüssen und dem Knoblauchpulver vermischen und mit Salz abschmecken. In ein tiefes Glas oder eine kleine Terrine auf dem Boden verteilen. Half the avocado with a spoon, remove the core and hollow out the fruit. Mix the fruit with the minced hazelnuts and garlic powder and taste with salt. Then distribute on the ground of a deep glass or small terrine.

Champignons in dünne Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne mit etwas Öl anbraten, Sojacreme hinzufügen und gut umrühren. Kräuter hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Avocadoboden verteilen. Mit frischer Kresse dekorieren. Schmeckt sowohl warm als kalt. Cut the mushrooms into thin slices. Fry them in a pan with a bit of oil, add soy cream and stir well. Add the herbs, taste with salt and pepper and cover the avocado layer with the mushrooms. Decorate with fresh cress. It's yummy when it's still hot but also when it's cold.